Die Supervision

Durch die Supervision werden Ergebnisse und Lösungen für das Team oder für die Organisation erzielt. Es werden Kompetenzen, Werte und Normen ebenso definiert wie Gefühle, Gedanken, persönliche Entwicklungen, Ziele und Strategien. Berücksichtigt werden in der Supervision genauso die Führungsstile, die Beziehungen, die Hierarchien und die Zusammenarbeit sowie die Firmenphilosophie.

Folgende Varianten der Supervision realisiere ich für Sie:

Einzelsupervision

Gemeinsam mit dem Aufstellenden wird seine berufliche Situation im Einzelgespräch besprochen und dargestellt. Inhalte sind insbesondere persönliches Verhalten und die zugrundeliegenden Werte, Erfahrungen, Gedanken und Gefühle.

Die Einzelsupervision ist besonders eignet für einzelne Personen in einer beruflichen Situation, die nicht mehr weiterwissen, die zwar objektive Fakten erkennen und nutzen konnten, jedoch keine positiven oder erwünschten Folgen bisher eingetreten sind.

Projektsupervision

Für die Planung, Verwirklichung, Weiterführung eines Projektes oder auch einer besonderen Aufgabenstellung stelle ich gemeinsam mit den am Projekt beteiligten, aufstellenden Führungskräften und/oder Entscheidern die Aspekte, Sichtweisen, Vor- und Nachteile und die möglichen Folgen dar. Konflikte und Ressourcen werden deutlich, Klärungspotenziale und Lösungen werden aufgezeigt.

Teamsupervision

In der Teamsupervision steht der Umgang der Mitarbeiter miteinander im Fokus. Teilnehmer sind die Mitarbeiter eines Arbeitsteams. Ziele sind ein gemeinsames Wirken und Lernen, Synergien und Lösungen zu erarbeiten. Inhalte sind Zusammenarbeit, Ziele, Prozesse, Strukturen, Werte und Kultur im Unternehmen. Persönliche Themen werden nur soweit mit verwendet, um den definierten Erfolg zu erreichen.

Zusammenfassend: Wenn Sie aus einer neuen Perspektive auf einen Ist-Zustand mittels Coach und Supervision neutral schauen wollen, um Lösungen entstehen zu lassen und das Anliegen zu einem guten Abschluss zu bringen, dann rufen Sie mich an. In einem telefonischen Vorgespräch werden die ersten wichtigen Details besprochen.

Systemische Aufstellung